Simulatortraining – das Vimana Simulatortraining mit iPILOT

Wesentlicher Bestandteil nahezu aller Selektionsprozesse auf dem Weg in ein Airline-Cockpit ist die fliegerische Eignungsprüfung im Flugsimulator (hier greift unser Simulatortraining), das sogenannte Screening. Unabhängig davon, ob man bereits eine Musterberechtigung für das entsprechende Flugzeugmuster besitzt oder nicht werden das fliegerische Talent, die Leistungsfähigkeit in Stresssituationen, die Präzession verschiedener Flugmanöver oder auch die Qualität der Kooperation mit dem zweiten Piloten im Cockpit bewertet. Natürlich wird dabei die bereits vorhandene Flugerfahrung berücksichtigt. Unabhängig davon ist es höchst ratsam, sich auf diese Überprüfung im Flugsimulator konsequent und professionell vorzubereiten. Die Erfahrung hat vielfach gezeigt, dass Kandidaten, die mehr oder weniger frisch aus einer Flugschule kommen und somit noch kaum Flugerfahrung haben, oft recht fit sind im Bereich Flugmanöver, meistens aber einige Zeit brauchten, um sich an die größeren Dimensionen eines Jets, die höheren Geschwindigkeiten sowie das Handling desselben zu gewöhnen. Bewerber mit Flugerfahrung auf Verkehrsflugzeugen hingegen fällt Letzteres natürlich deutlich leichter, taten aber gut daran, das „Raw Data Fliegen“ auf einem fremden Flugzeugmuster wieder aufzufrischen.

Simulatortraining bei Vimana in Kooperation mit iPILOT

Kurzum, eine professionelle Screening Vorbereitung ist in jedem Falle dringendst zu empfehlen.

Standorte für Simulatortraining

Vimana® bietet an den Standorten Berlin und direkt am Flughafen München in Zusammenarbeit mit der Firma iPILOT ein zielgerichtetes Simulatortraining in einem Boeing 737 NG Flugsimulator an.

Im Fokus stehen dabei das Training des jeweils bevorstehenden Screening-Programmes, das Auffrischen von IFR Procedures, das „Raw Data Handling“ des Flugzeuges sowie natürlich die Arbeit an Ihren persönlichen Schwachpunkten.

Simulatortraining Angebote & Preise

Der Preis für eine Trainingseinheit mit zwei Stunden Flugzeit inklusive Instruktor, Briefing und Debriefing beträgt 449,- € inkl 19 % MwSt.

Der Preis für zwei Trainingseinheiten mit je zwei Stunden Flugzeit an zwei aufeinanderfolgenden Tagen inklusive Briefing und Debriefing beträgt 808,- € inkl 19 % MwSt.

Ein 30-minütiger Schnupperflug kann bereits für 69,- € inkl 19 % MwSt gebucht werden oder 60 Minuten für 129,- € inkl 19 % MwSt.

Bei Buchung eines unserer Kombipakete wie zum Beispiel Schnupperflug + Trainingssoftware, Screening-Vorbereitung + Interviewtraining oder zwei Simulatortrainingseinheiten kommen Sie in den Genuss unserer rabattierten Paketpreise. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Online Shop in den Bereichen Simulatortraining und Kombipakete oder gerne auch jederzeit persönlich, indem Sie direkt Kontakt mit uns oder unserem Partner iPILOT aufnehmen.
Jede Trainingseinheit besteht aus zwei Stunden Flugzeit im Simulator und wird von einem sehr erfahrenen ATPL Instruktor geleitet. Im Briefing vor dem Flug wird das Flugprogramm abgesprochen und Sie können natürlich Ihre eigenen Trainingswünsche äußern, welche der Instruktor während des Trainingsfluges versuchen wird so umfangreich wie möglich zu integrieren. Nach Ende der Trainingseinheit wird im Rahmen des Debriefings die Trainingsmission analysiert und besprochen.

Um einen bestmöglichen Trainingseffekt zu erzielen empfehlen wir auf jeden Fall zwei Trainingseinheiten an aufeinanderfolgenden Tagen zeitlich möglichst nahe vor dem tatsächlichen Prüfungstermin.

Im idealen Falle nutzen Sie diese Trainingsmöglichkeit zu zweit mit einem Trainingspartner. So haben Sie jeweils die Möglichkeit, die doppelte Zeit zum gleichen Preis im Simulator zu verbringen und damit das Training für Sie noch viel effektiver zu gestalten. Bei gemeinsamer Buchung von je zwei Trainingseinheiten gewinnen Sie damit weitere vier Flugstunden und verbringen somit ganze acht Stunden im Boeing 737 NG Simulator. Gerne helfen wir Ihnen zusammen mit iPILOT bei der Vermittlung eines Trainingspartners, soweit wie möglich.